Langlauf und Ski Alpin erhalten Auszeichnung der FISI

PN November 2017_Sport.pdf
Adobe Acrobat Dokument 502.3 KB

Prader Betriebe fördern Prader Kinder

 

Wenn ein Betrieb sich dafür entscheidet, durch Sponsorengelder die sportlichen Tätigkeiten der Kinder im Dorf mitzufinanzieren, dann muss diesem Betrieb Anerkennung gezollt werden. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass ein Betrieb soziale Tätigkeiten im Dorf unterstützt. In diesem Jahr haben sich viele Prader Betriebe dazu entschieden, wieder Teil der „Familie“ ASV Prad Raiffeisen Werbering zu sein und die Kinder in ihrer sportlichen Tätigkeit zu fördern. Dafür ein großes DANKE von Seiten aller Kinder, Eltern, Trainer, Sektionsleiter, der Präsidentin und der Mitglieder des ASV Prad Raiffeisen.

 

Auch wenn der ASV Prad von Ehrenamtlichen getragen wird, fallen dennoch hohe Spesen für den Verein an. Sei es, die Sportzone und die Sportbusse zu pflegen, Veranstaltungen auszutragen oder auch Kurse abzuhalten. Um diese großen Ausgaben finanziell stemmen zu können, ist der ASV auf die finanzielle Unterstützung der zahlreichen Sponsoren angewiesen.

 

Werbetafel in der Sportzone

 

In diesem Jahr ist es gelungen, viele neue Sponsoren für den Verein dazuzugewinnen, was uns sehr freut. Im Laufe der nächsten Jahre werden wir von 60 Betrieben unterstützt. Als Dank dafür wurde in der Sportzone die Werbetafel, auf der alle Sponsoren mit Logo vertreten sind, aktualisiert und im Juni aufgestellt.

 

Dass es auch ein guter Ort ist, das eigene Logo zu präsentieren, zeigt sich daran, dass in der Sportzone viele große Veranstaltungen ausgetragen werden: BeachSoccer, Stelviomarathon, Countryfest, Hockey- und Fußballspiele, und vieles mehr. So kommen viele Sportbegeisterte an der Werbetafel vorbei.

 

Sportbusse mit aktuellen Logos

 

Auch die Busse werden in den nächsten Wochen mit den neuen Logos bedruckt. Diese zirkulieren im ganzen Land, wodurch die Sichtbarkeit der Logos und ein Vielfaches gesteigert wird. Somit bietet der ASV Prad gerne den Unterstützern des Vereins eine Plattform, um sich zu präsentieren.

 

Banner an Fußball- und Hockeyplatz

 

Viele Sponsoren werden in den nächsten Wochen auch die Banner an Fußball- und Hockeyplatz aktualisieren. Im Jahreskreis werden an der Sportzone viele Spiele ausgetragen, was Sportbegeisterte aus dem ganzen Land zu uns auf den Sportplatz lockt. Somit sind auch der Fußball- und Hockeyplatz sehr gute Orte, um die Logos für möglichst viele Menschen sichtbar zu machen.

 

Sportverein bedankt sich bei Sponsoren

 

Der langen Rede kurzer Sinn: Der ASV Prad bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren, die wiederum oder zum ersten Mal den Sportverein finanziell unter die Arme greifen!

 

An groaßn Vergelt‘s Gott!

 

Unsere Vollversammlung 2017:

Es gibt da eine Medizin ...

… die uns gut tut, die uns schöner macht und die unsere Kinder gesund heranwachsen lässt. Diese Medizin dient als wunderbare Ausrede, die Zeit mit jenen Menschen zu verbringen, die wir mögen. Sie hält uns von schlechten Gewohnheiten ab und oft von schlechten Menschen fern, sie hält das Herz fit und beschützt uns vor vielen Krankheiten. Dieses Wundermittel der Medizin heißt  … SPORT!

 

Mit diesem Zitat leitete die Präsidentin des ASV Prad Raiffeisen Werbering, Jessica Hofer, die diesjährige Vollversammlung des größten Vereins im Ort ein und begrüßte die Anwesenden samt Ehrengästen. 

Viel ist wieder gearbeitet, und, damit einhergehend, auch viel geschaffen worden rund um die 681 Mitglieder mit all den freiwilligen Trainern, Betreuern, Ausschüssen und Eltern. An diese richtete die Präsidentin auch die ersten und wichtigsten Dankesworte. Alles Wirken und Schaffen im Verein kommt aus den Händen des Ehrenamtes und ist deshalb von besonders großem Wert. Einen ebenso großen Dank richtete Jessica Hofer an die Sponsoren, dessen Verträge in diesem Jahr neu aufgesetzt wurden. Ebenso wie das Ehrenamt braucht es eine finanzielle Sicherheit um die, für den Verein, überlebenswichtigen Investitionen zu stemmen. 

Der Verein steht finanziell auf stabilem Boden, das bestätigte folglich auch die Buchhalterin Dalia Bertini bei der Bilanzvorstellung. Bestätigt wurde dies ergänzend vom Rechnungsrevisor Klemens Rungg. 

 

Nach den Zahlen die Wahlen, und so ging es bei dieser Vollversammlung auch um die Neuwahl bzw. Bestätigung der Sektionsausschüsse, Präsidenten, der Vize-Präsidenten, des Kassiers, des Schriftführers, der Rechnungsrevisoren und des Schiedsgerichtes.

Nach der Vorstellung aller Sektionen mit ihren Ausschüssen und den vergangenen Tätigkeiten stellte sich heraus, dass sich der größte Teil einer Wiederwahl stellte. Die größte Veränderung in den Reihen der Sektionsführung gibt es in der Sektion Langlauf und der Sektion Fitness. Martin Stecher übergibt das Amt des Sektionsleiters an Barbara Folie und ebnet den Weg somit für die erste weibliche Führung der Sektion. In der Sektion Fitness übergibt Holger Gander an Hannes Verdross. 

Zur Freude aller Anwesenden entschied sich auch Jessica Hofer, sich erneut als Präsidentenkandidatin zur Wahl stellen zu lassen. Auch die bisherigen Vizepräsidenten Max Berger und Daniel Theiner stellten sich wieder der Wahl. 

Erfreuliches aber erwartetes Ergebnis der Wahl: Alle Kandidaten wurden einstimmig bestätigt und können ihre Arbeit in den Sektionen bzw. im Verein (wieder) aufnehmen. 

 

Das Amt der Buchhalterin und der Sekretärin gilt mit als Motor des ASV Prad Raiffeisen Werbering. Dieser Motor war die letzten neun Jahre Dalia Bertini. Mit dieser Vollversammlung legt sie ihr wertvolles und stets mit vollstem Einsatz und Sorgfalt durchgeführtes Amt, nieder. Tausend dankende Worte hätte es laut Jessica für Dalia gebraucht, zusammengefasst wurden diese dann aber in einem kurzen, aber herzlichen Gedicht und anderen Aufmerksamkeiten. Der große Applaus aus dem Publikum bestätigte Dalias wertvollen Dienst noch einmal. Nachfolgerinnen sind schon gefunden und so wird Christine Eisenstecken die Sekretariatsarbeit übernehmen und Caroline Theiner die Buchhaltung. 

 

Weiter ging es mit den Ehrungen besonders erfolgreichen Athleten, die sich im vergangenen Sportjahr national und auch international bestens beweisen konnten. Lars Burger, Florian Cappello, Mattia Giusti, David Giusti, Sara Hutter, Alyssa Kahlert, Simon Primisser, Flavio Blaas, Walter Nischler und Yanik Gunsch präsentierten sich als Aushängeschilder des Vereins und konnten sich über eine Ehrenurkunde mit kleiner Aufmerksamkeit freuen. 

 

Abschließend folgten die Grußworte aus den Reihen von Gemeinde und des Hauptsponsors, der Raiffeisenkasse Prad-Taufers. 

Bürgermeister Karl Bernhart freute vor allem die starke weiblich Führungspräsenz im Verein. Sportreferent Gerald Burger bezeichnete den Verein als starke Kette von Personen, angefangen von den Ausschüssen über die Athleten und Trainer bis hin zu den Eltern. Alles muss zusammenstimmen, damit die Glieder stark ineinandergreifen. 

Für Raika-Obmann Karl-Heinz Kuntner ist der ASV Prad gut in Schwung. Wichtig für Jugend und Dorf sei es, dass es so bleibt. Nachfolgend wurde dann auch der Sponsorenvertrag des ASV mit der Raiffeisenkasse Prad-Taufers offiziell erneuert.  

 

EIN HERZLICHES VERGELT`S GOTT an alle Athleten, Trainer, Betreuer, Mitglieder und Eltern, die dem Verein die Fülle geben. 

 

EIN HERZLICHES VERGELT`S GOTT an alle Sponsoren, die dem Verein die finanzielle Kraft und Schutz geben.

 

EIN HERZLICHES VERGELT`S GOTT an die Gemeinde- und Eigenverwaltung Prad, die Sportoberschule Mals, die Freiwillige Feuerwehr Prad, das Weisse Kreuz Prad, alle Vereine im Dorf und alle Sportvereine in der Nachbarschaft, die viel Energie für eine gute Zusammenarbeit und Unterstützung aufwenden. 

 

 

 

Für den ASV Prad Raiffeisen Werbering

Peter Pfeifer

 

Feiern, was gelungen ist

 

Alle konnten die Ski nicht zuhause lassen, beim gemeinsamen Abendessen des Hauptausschusses des ASV Prad. Es steckt einfach im Blut, die Freude an der Bewegung – die abendliche Skitour vor dem Essen kann man nicht so leicht ausschlagen. Dennoch standen der Spaß und das Zusammensein an diesem Februarabend auf der Haideralm im Vordergrund. Schließlich konnte der ASV Prad Raiffeisen Werbering im Laufe der vergangenen Jahre einige Erfolge einfahren. Einerseits in sportlicher Hinsicht, mit vielen Siegen und Treppchenplatzierungen. Andererseits auch in der Aufwertung des Vereins, was dem großen Einsatz der acht Sektionsausschüsse und des Hauptausschusses zu verdanken ist. 

 

ASV Prad als außerschulischer Bildungsträger

 

Seit diesem Schuljahr haben Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, Trainingsstunden, die sie auf dem Fußballfeld, Hockeyplatz, Skipiste, Langlaufloipe, beim Volleyball, Badminton oder auf dem Schießstand verbringen, als Schulstunden anerkennen zu lassen. Somit fällt für die jungen Sportler ein Nachmittagsunterricht in der Woche aus. Der ASV Prad Raiffeisen Werbering ist ein wichtiger Bildungsträger für Kinder und Jugendliche. Neben der Freude an der Bewegung, lernen Kinder viele wichtige Charaktereigenschaften, wie Zusammenhalt, Ehrgeiz und Willensstärke. Nicht zuletzt werden Freundschaften für das Leben geknüpft. Dass es dem ASV Prad gelungen ist, als außerschulischer Bildungsträger anerkannt zu werden, ist dem großen Einsatz des Hauptausschusses um die Präsidentin Jessica Hofer zu verdanken.

 

Neuplanung der Sportzone

 

Im Laufe des vergangenen Jahres wurde die Neuplanung der Sportzone vorangebracht. Immer wieder haben sich der ASV Prad, die Gemeindeverwaltung und der Architekt Martin Stecher getroffen, um ein durchdachtes, neues Konzept für die Sportzone auszuarbeiten. Es wäre wünschenswert, dass im Laufe des nächsten Jahres mit den Bautätigkeiten begonnen werden kann, um den Sportlern ein modernes und weitsichtig geplantes Sportzentrum zur Verfügung stellen zu können. Die neue Sportzone hat das Potenzial, für den gesamten Obervinschgau zum Zentrum zu werden und darüber hinaus viele Sportgruppen für Trainingslager ins Dorf zu holen.

 

Neuwahl der Sektionen

 

In diesem Jahr stehen Neuwahlen auf dem Programm. Alle acht Sektionen wählen einen neuen Sektionsausschuss. Einige Ausschussmitglieder arbeiten hoffentlich weiterhin mit, einige werden neu dazukommen. Allen jedenfalls gilt ein großer Dank für den Einsatz! Auch den neuen Ausschussmitgliedern wünscht der ASV Prad ein gutes Gelingen und viel Freude im Verein. Vielleicht wird auch der ein oder andere Sektionsleiter neu gewählt werden, womit sich der Hauptausschuss neu zusammensetzen könnte. Auch das Präsidentenamt bzw. das Amt der beiden Vizepräsidenten wird mit dieser Periode neu gewählt werden. Ein großer Dank für die bisherige gute Zusammenarbeit und alles Gute für die bevorstehenden Sektionswahlen, wünscht der Hauptausschuss des ASV Prad Raiffeisen Werbering.

Irgendwann ging es auch für den Hauptausschuss von der Haider Alm wieder nach Hause. Die einen fuhren mit den Skiern ins Tal, die meisten bevorzugten aber dann doch die gemütliche Liftfahrt.

5 Promille für den Sportverein

Wertes Mitglied, Sponsor und Sportfreund!

 

5 Promille Ihrer Steuer
für den ASV Prad Raiffeisen Werberring

 

Ihre Unterschrift auf der Steuererklärung ist für sie kostenlos und für uns eine wertvolle Hilfe um die Jugend und den Sport zu unterstützen.

 

Steuernummer:  82008750216

 

Für diese indirekte Unterstützung bedanken wir uns herzlich!


Die Präsidentin
Hofer Jessica

60 Jahre Sportverein

Tätigkeitsberichte Sektionen.ppt.pps
Microsoft Power Point Präsentation 8.8 MB

Ernährungstipps für Sportler

Vortrag Ernährungswissenschaftlerin .pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Sponsorvertrag mit Raiffeisenkasse Prad -Taufers für das Jahr 2014 erneuert

von links: Vize-Direktor Dr. Wegmann Oskar, Obmann Kuntner Karl Heinz, ASV Präsident  Gritsch Sepp und ASV Vize Rungg Thomas
von links: Vize-Direktor Dr. Wegmann Oskar, Obmann Kuntner Karl Heinz, ASV Präsident Gritsch Sepp und ASV Vize Rungg Thomas

Finanzspritze für Jugendsport

 

Ohne Finanzmittel könnten die Vereine ihre vielfältigen sportlichen Tätigkeiten vor allem im Jugendbereich nicht aufrechterhalten. Dass es den Wirtschafttreibenden in Prad auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ein Anliegen ist, den Sport zu fördern, bewiesen sie kürzlich bei der offiziellen Erneuerung des Sponsorvertrages mit Frühschoppen zu der Gritsch Josef, Präsident des ASV Prad Raiffeisen Werbering in die Sportzone eingeladen hatte. Zu den Hauptsponsoren zählen die Raiffeisenkasse Prad am Stilfserjoch, die Firmen Getränke Karner Ambros OHG, TTM, Metzgerei Gruber & Telfser, Frischecenter Rungg und Interfama. Den Vertrag unterzeichneten Kuntner Karl Heinz, Obmann der Raiffeisenkasse Prad am Stilferjoch und Gritsch Josef, Präsident des ASV Prad Raiffeisen Werbering, stellvertretend auch für die übrigen 70 im Werbering zusammengeschlossenen Betriebe, die ebenfalls das ihrige beitragen. Gritsch betonte, wie wichtig die Sponsoren für den Amateursportverein sind, ohne ihre Unterstützung könnte der Verein nicht überleben. Die Raiffeisenkasse Prad am Stilfserjoch ist schon seit vielen Jahren der Hauptsponsor des Amateursportverein Prad. Sehr erfreut ist man daher über die Erneuerung des Sponsorvertrages, über die finanzielle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

Wenn es um Gelder für den Amateursportverein geht, dürfte laut Gritsch, seines Zeichen auch Sportreferent die Gemeinde Prad nicht vergessen werden. Sie zählt auch zu den Hauptförderern.